Regional-Tafel

Podium

Das Podium 2021 mit (v.l.): Jürgen Maurer, Bauernverband Hohenlohe-Schwäbisch Hall-Rems-Murr; Steffen Ueltzhöfer, Edeka; Adelheid Andruschkewitsch, Bioland-Restaurant Rose; Prof. Dr. Nicole Graf, Rektorin der DHBW Heilbronn; Uwe Ralf Heer, Chefredakteur der Heilbronner Stimme; Andreas Dürr, Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V.

Die Regional-Tafel soll Meinungsträgern der Region aus Kirche, Kultur, Politik, Presse, Sport, Wirtschaft und Wissenschaft bei einem jährlichen Treffen die Gelegenheit geben, sich zu treffen, Netzwerke zu knüpfen oder bestehende Netzwerke zu vertiefen. Die Regional-Tafel 2020 wurde aufgrund der Coronakrise verschoben und fand nun am 19. Oktober 2021 im CARMEN WÜRTH FORUM in Künzelsau-Gaisbach statt. Mit einem Impulsvortrag führte Friedlinde Gurr-Hirsch in das Thema "Landwrtschaft, Ernährung und Ländlicher Raum" ein. Rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel werden alleine in Deutschland jedes Jahr weggeworfen. Als plastischer Vergleich: Dies ist ein Zug von Künzelsau bis Peking. Auch im Zeichen des Klimawandels ist hier ein Umdenken notwendig. Ebenso kann man unsere hervorragenden Produkte etwa im Bereich Tourismus hervorragende vermarkten. Die anschließende Diskussion vertiefte die Themen unter der fackundigen Moderation von Uwe Ralf Heer, Chefredakteur der Heilbronner Stimme.

Um die Veranstaltung in der Region etwas "wandern" zu lassen, wird die Regional-Tafel im jährlichen Wechsel in der Aula am Bildungscampus in Heilbronn und im CARMEN WÜRTH FORUM in Künzelsau-Gaisbach durchgeführt.